Über mich

Je länger ich das Gesundheitswesen aus der Perspektive einer Medizinstudentin betrachte, desto mehr erlebe ich, wie alte Strukturen, eingefahrene Akteure und begrenzte Einstellungen die Weiterentwicklung unseres Gesundheitssystems behindern.

Ich möchte der jungen angehenden Generation im Gesundheitswesen eine starke Stimme geben. Wir brauchen Innovationen und Visionen um im Gesundheitswesen auch zukünftig unseren hohen Standard halten zu können.

Die Zukunftsvorstellungen mit Flexibilität&Schnelllebigkeit, Werteorientierung und Digitalisierung werden die Medizin zukünftig verändern.

Wir müssen das Wort Interprofessionalität mit Leben füllen um als ein Team im Gesundheitswesen für die Versorgung der Bürger_Innen da zu sein.

Kommunikation und Führung sind essentiell um persönliche und strukturelle Ressourcen optimal nutzen zu können.

Gesundheit ist eine gesellschaftliche Aufgabe, der wir uns stellen müssen.

Bild oben: Mike Henning

achievement-adult-agreement-1061583

 

Vorträge

Bild by HELLIWOOD Media

Meine Themen mit denen ich mich seit meinem Studium und während meines Engagementes beschäftige sind vor allem:

  • Leadership/Führung in der Medizin
  • Evolution der Arbeitskultur im Krankenhaus
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Bedürfnisse einer neuen Generation von angehenden Ärzt_Innen

 

Vergangenes:

Mai 2016 Regional Day AIESEC in Ostdeutschland, interaktiver Vortrag zu internationaler Kompetenz

Okt. 2016 MEDICA 2016, Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema: eHealth aus Sicht der angehenden ÄrztInnengeneration, Düsseldorf

Jan. 2017 Neujahresempfang des Ärztevereins Lippstadt, Impulsvortrag zum Thema: „Zukunftsvorstellungen der Medizinstudierenden“

März 2017 Gesundheitskongress des Westens, Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema: „Wie wollen Ärzte in Zukunft arbeiten? Folgen für die Versorgung“, Köln

April 2017 Teilnahme an der Podiumsdiskussion der bvmd zum Thema: Zukunft des Gesundheitswesens, Berlin

Mai 2017 Mitgliederversammlung der bvmd, Leitung des Workshops: Digitalisierung im Gesundheitswesen, Erlangen

Sep. 2017 Co-Chair auf der Tagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung, Thema Soziale und kommunikative Kompetenzen, Münster

Okt. 2017 MEDICA 2017, Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema: Digitalisierung in Studium und Beruf, Düsseldorf

Jan. 2018 Bochum Treff Chirurgie: Zukunftsvorstellungen der angehenden ÄrztInnengeneration

März 2018 Gesundheitskongress des Westens, Köln  Thema: Intelligente Arbeitsverteilung im Krankenhaus – Neue Berufsbilder sowie Skill- und Grade-Mix

März 2018 XPOMET in Leipzig, Thema: DIE ZUKUNFT DER MEDIZINISCHEN AUSBILDUNG

April 2018 ConHIT in Berlin, Referentin: „Jung und digital im Gesundheitswesen – So sieht Versorgung für mich aus“

Mai 2018 KlinikManagementKongress in Hannover, Referentin: Junge Nachwuchskräfte erarbeiten Projekt “Gemeinsam Brücken bauen” für bessere interprofessionelle Zusammenarbeit von Heilberufen in Krankenhäusern

IMG_0440

Mitgewirkt…

Projekt: „Brücken bauen“ Interprofessionelle Teamarbeit aus Sicht junger Nachwuchskräfte

Link


Artikel: Big Data in der Medizin: „Das Smartphone des Patienten ist das Stethoskop des 21. Jahrhunderts“

 Detlef Borchers  Link


Positionspapier der Think Camp-Teilnehmer zur Gesundheitsversorgung der Zukunft

Working Paper · July 2017  Link

Junge Ärzte bevorzugen Teamwork

In der Klinik treffen neue, frische Ideen auf strikte hierarchische Strukturen. Junge Ärzte aber wollen kreativ und gleichberechtigt im Team arbeiten, betonen Medizinstudierende. Von Ilse Schlingensiepen Link


Generation Y: Wie junge Ärzte in Zukunft arbeiten wollen – generationengerechte Führung gefordert

Christian Beneker   24. März 2017 Link

 

Kommendes

Oktober 2018

3. Deutscher Interoperabilitätstag in Berlin, Keynote – Anforderungen an die Profession Arzt in der Zukunft

Fachärztetag des SpiFa in Berlin, Fachforum: „Junges Forum“ der Fachärzte in Klinik 

EGKund Praxis

Europäischer Gesundheitskongress, München, Eröffnungsveranstaltung: Statemtent zum Thema „Zukunftsgerichtete Stukturen – Was sind die Baustellen?“

 

November 2018

Pflegehorizonte, Varel: Die Organisation muss lernen
Zukunftsfähigkeit sichern durch ein neues multiprofessionelles Miteinander zwischen Medizin, Therapie und Pflege

IMG_0682