Über mich

Über Gesundheit wird seit Jahrhunderten , philosophiert und geforscht. Das ist nichts Neues. Zunehmend kommen mit gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen weitere Dimensionen in der Medizin hinzu. Digitale Strukturen, ein erhöhter Informationsfluss, die Globalisierung und eine vermehrte Netzwerkbildung stellen die Medizin vor neue Herausforderungen.

Auf der anderen Seite erlebe ich, je länger ich das Gesundheitswesen betrachte, wie alte und festgefahrene Strukturen oder etablierte Rahmenbedingungen die Weiterentwicklung unseres Gesundheitssystems limitieren.

Alte Strukturen müssen aufgebrochen werden um mit dem Puls der Zeit zu gehen und eine ganzheitliche Medizin zu ermöglichen. Das isolierte eindimensionales Konstrukt „Krankheit“ wird zunehmend multifaktoriell betrachtet und alle Einflussfaktoren werden bedacht. Im Vordergrund steht die Salutogense, Bürgerinnen und Bürger halten sich selbst gesund und werden von visionären Ärztinnen und Ärzten begleitet. Zukünftige Netzwerkstrukturen führen zu einer Demokratisierung von Gesundheit und sind gleichzeitig eine Herausforderung für die evidenzbasierte Medizin, sodass andere Komptenzen in den Vordergrund rücken müssen.

Gesundheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der wir uns stellen müssen.

 

 

Das Mindset, die Arbeitswelt und die Zukunftsvorstellungen der neuen Generation im Gesundheitswesen sind meine Themen um ein Brücke zu schlagen, wie die Versorgung der Zukunft aussehen kann. Alle Akteure des Gesundheitswesen und die, die es werden oder bleiben wollen, müssen sich mit den Veränderungen und Trends beschäftigen um zukunftsfähig zu sein.

 

 

 

 

Bild oben: Mike Henning

Vorträge

Jung, weiblich, innovativ und schlagfertig! In meinen Vorträgen thematisiere ich mit meiner offenen Art das Mindset und die Zukunftsvorstellungen der jungen Generation im Gesundheitswesen. Dazu gebe ich Impulse zu innovativen und zukunftsfähigen Lösungen für eine Versorgung der Zukunft. Ohne die neue Generation darf unser Gesundheitswesen nicht gedacht werden.

Meine Themen mit denen ich mich beschäftige sind vor allem:

  • Mindset und Vorstellungen einer neuen Generation
  • Digitale Transformation des Gesundheitswesens
  • Evolution der Arbeitskultur
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit
  • Leadership/Führung in der Medizin

Es gibt keine Generation Y. Anzumerken gilt, dass ich mich differenziert mit dem Thema „Generation Y“ beschäftige und darlege, warum dieses Konstrukt überholt und nicht evidenzbasiert ist.

Vergangenes:

April 2019: DMEA – Connecting Digital Health in Berlin, Teilnahme am DMEA-Pressegespräch und am Panel „Frischer Wind durch junge Think Thanks“

März 2019 Symposium Medizinstudium 2020 in Bochum, Impulsvortrag: Mehr Visionär im Medizinstudium

Februar 2019 health h in Dortmund, Keynote zum Thema: Sicht einer Medizinstudentin auf die Zukunft des Gesundheitswesens

Januar 2019 Careum Diaglog 2019, Impuls zum Thema: Digitale Transformation der Bildung im Gesundheitswesen Link

November 2018 Innovationstage der Johaniter in Dresden, Keynote zum Thema: Wandel aus Sicht der jungen Generation

November 2018 #Pflegehorizonte in Varel, Impulsvortrag zum Thema: Die Organisation muss lernen, Zukunftsfähigkeit sichern durch ein neues multiprofessionelles Miteinander zwischen Medizin, Therapie und Pflege, Link

November 2018 Führungskräftemeeting Universitätsklinikum Salzburg, Vortrag zum Thema: „Gemeinsam Brücken bauen“ – Zukünftige interprofessionelle
Zusammenarbeit im Krankenhaus aus Sicht junger Nachwuchskräfte

Oktober 2018 Europäischer Gesundheitskongress in München, Teilnehmerin Podiumsdiskussion bei der Eröffnungsveranstaltung und Impulsvortrag: Visionen und Disruptionen in der Patientenversorgung, Rückblick

Oktober 2018 3. Deutscher Interoperabilitätstag: Vernetzte Gesundheitsversorgung einheitlich als Ziel setzen in Berlin, Keynote Speakerin,  Rückblick

Mai 2018 121. Deutscher Ärztetag, Erfurt: Paradigmenwechsel der Arbeitskultur – Ein Impuls der jungen Generation

Mai 2018 KlinikManagementKongress in Hannover, Referentin: Junge Nachwuchskräfte erarbeiten Projekt “Gemeinsam Brücken bauen” für bessere interprofessionelle Zusammenarbeit von Heilberufen in Krankenhäusern

April 2018 ConHIT in Berlin, Referentin: „Jung und digital im Gesundheitswesen – So sieht Versorgung für mich aus“

März 2018 Gesundheitskongress des Westens, Köln  Thema: Intelligente Arbeitsverteilung im Krankenhaus – Neue Berufsbilder sowie Skill- und Grade-Mix

März 2018 XPOMET in Leipzig, Thema: DIE ZUKUNFT DER MEDIZINISCHEN AUSBILDUNG

Jan. 2018 Bochum Treff Chirurgie: Zukunftsvorstellungen der angehenden ÄrztInnengeneration

Okt. 2017 MEDICA 2017, Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema: Digitalisierung in Studium und Beruf, Düsseldorf

Sep. 2017 Co-Chair auf der Tagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung, Thema Soziale und kommunikative Kompetenzen, Münster

Mai 2017 Mitgliederversammlung der bvmd, Leitung des Workshops: Digitalisierung im Gesundheitswesen, Erlangen

April 2017 Teilnahme an der Podiumsdiskussion der bvmd zum Thema: Zukunft des Gesundheitswesens, Berlin

März 2017 Gesundheitskongress des Westens, Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema: „Wie wollen Ärzte in Zukunft arbeiten? Folgen für die Versorgung“, Köln

Jan. 2017 Neujahresempfang des Ärztevereins Lippstadt, Impulsvortrag zum Thema: „Zukunftsvorstellungen der Medizinstudierenden“

Okt. 2016 MEDICA 2016, Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema: eHealth aus Sicht der angehenden ÄrztInnengeneration, Düsseldorf

Mai 2016 Regional Day AIESEC in Ostdeutschland, interaktiver Vortrag zu internationaler Kompetenz

EGK

Mitgewirkt…


Krankenhaus-Report 2019

Effekte der digitalen Transformation des Krankenhauses auf den Wandel des Berufsbildes Arzt
David Matusiewicz, Jana Aulenkamp und Jochen A. Werner

J. Klauber/M. Geraedts/J. Friedrich/J. Wasem (Hrsg.) Krankenhaus-Report 2019. Das digitale Krankenhaus. Springer, Berlin Heidelberg

Wie revolutioniert die digitale Transformation die Bildung der Berufe im Gesundheitswesen?

Careum Dialog, Zürich

https://tube.switch.ch/videos/116961c4

Artikel: Experten-Konsensus zur digitalen Transformation des Gesundheitswesens Es braucht ein Update im Sozialgesetzbuch

Link zum Artikel in Health & Care Management


Artikel/Aufruf: Es ist Zeit für ein neues Arztbild

Artikel im Deutschen Ärzteblatt


Potcast: gmp028 Jana Aulenkamp #Medizinstudium2020 | Pflegepolitik | Morbi-RSA | Held_in: Morgenland + Rasis mit Chr. Weymayr | Murks: Schilddrüsenüberfunktion

Potcast: gesundheit macht politik

Link zum Anhören


Projekt: „Brücken bauen“ Interprofessionelle Teamarbeit aus Sicht junger Nachwuchskräfte

Link


Artikel: Big Data in der Medizin: „Das Smartphone des Patienten ist das Stethoskop des 21. Jahrhunderts“

 Detlef Borchers  Link


Positionspapier der Think Camp-Teilnehmer zur Gesundheitsversorgung der Zukunft

Working Paper · July 2017  Link

Junge Ärzte bevorzugen Teamwork

In der Klinik treffen neue, frische Ideen auf strikte hierarchische Strukturen. Junge Ärzte aber wollen kreativ und gleichberechtigt im Team arbeiten, betonen Medizinstudierende. Von Ilse Schlingensiepen Link


Generation Y: Wie junge Ärzte in Zukunft arbeiten wollen – generationengerechte Führung gefordert

Christian Beneker   24. März 2017 Link

 

Kommendes

Deutscher Ärztetag in Münster, Dialog mit jungen Ärztinnen und Ärzte

XPOMET

Ich freue mich über weitere Anfragen

LRT_02_180069